Alte Herren


Die AH des SC Viktoria Nidda setzt sich hauptsächlich aus ehemaligen Senioren-Spielern unseres Vereins zusammen.

 

Trainiert wird Dienstags um 19:30 Uhr auf dem Sportgelände an der Gänsweid (Gymnasiumstr., Nidda), mit den befreundeten AH-Abteilungen der SG Wallernhausen/Fauerbach und der SG Ulfa/Langd.

 

Zur Zeit spielen wir im Licher AH Kreispokal mit, und planen für 2020 bereits das ein oder andere Freundschaftsspiel. Wer Lust hat sich Dienstags, mit Ball, auf der Gänsweid zu bewegen und im Anschluss gemütlich zusammen zu sitzen ist herzlich Willkommen. 


Aktuelle Termine

Datum

21.08.2020

04.09.2020

02.10.2020

Uhrzeit

19:30 Uhr

19:00 Uhr

19:00 Uhr

Gegner

SG Wenings/Ke.

FCA Gedern

Bellersheim

Spielort

Nidda

Gedern

Bellersheim

Anmerkung

AH Pokal 1/4 Finale

Freundschaftsspiel

Freundschaftsspiel



Alte Herren - 3. August 2020

AH Kreispokal 2019/20

 

Der AH Kreispokal wird ab dem 21.08.2020 zu Ende gespielt.

Für unsere AH Truppe steht am 21.08.2020 das Viertelfinale gegen die AH Wenings/Kefenrod an. Gespielt wird um 19:30 Uhr auf der Gänsweid.

Im verbleibenden Viertelfinale stehen sich dann am 22.08.2020 der FCA Gedern und der SV Phönix Düdelsheim gegenüber.

 

Die Halbfinal-Paarungen sind wie folgt angesetzt:

21.08.2020: TSV Stockheim AH : SG Glashütten/Geiß-Nidda

28.08.2020: Die Sieger der verbleibenden Viertelfinals gegenüber.


VIKTORIA FEIERT DOPPELTE STADTMEISTERSCHAFT!

 

Doppelte Grund zur Freude am vergangenen Wochenende im Lager der Viktoria: nachdem sich am Freitagabend bereits unsere Senioren-Mannschaft mit einem 5:4-Sieg im Finale gegen die FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf den Stadtmeister-Titel sichern konnte zogen unsere Alten Herren am Samstag nach und sicherten sich im Modus "Jeder gegen jeden" zum dritten Mal in Folge den Titel!


TITEL SOUVERÄN VERTEIDIGT

 

Unsere Alten Herren haben bei der Niddaer Hallen-Stadtmeisterschaft ihren Titel souverän verteidigt! Im Modus "Jeder gegen Jeden" sicherte sich die Viktoria-Formation mit 4 Siegen aus 5 Spielen den Titel vor dem SV Ober-Lais.

[Bericht bei fupa.net]