Nächste Spiele


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Mannschaft | Tabelle | Spielplan
18. August SV Phönix Düdelsheim 19:30 Gänsweid Nidda Kreisoberliga
21. August Sportfreunde Oberau 15:15 Gänsweid Nidda Kreisoberliga
28. August TV 08 Kefenrod 15:15 Kefenrod Kreisoberliga

aktuelles


Spielbericht – 11. August 2022

DERBYSIEG IN DER ZWEITEN POKALRUNDE

 

In der zweiten Pokalrunde stand für unser Team direkt ein richtiger Knaller auf dem Programm. Auf der heimischen Gänsweid war die FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf zu Gast. Mit dem Rückenwind aus dem 11:0-Erfolg zum Saisonauftakt spielte die Herzen-Elf direkt druckvoll nach vorne und konnte auch die ersten Torchancen verzeichnen. In der 8. Minute fiel folgerichtig die Führung durch Garik Rafaelyan. Nach einer Flanke von Maysen Razin scheiterte zunächst Jannis Scheffler an FSG-Keeper Hönig, ehe er den Abpraller quer legte sodass Rafaelyan nur noch einschieben musste. Mit dieser Führung im Rücken blieb die Viktoria das tonangebende Team und konnte auch einige weitere Chancen verbuchen. Ein zweiter Treffer wollte jedoch bis zum Pausenpfiff nicht gelingen

In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie etwas. Die Viktoria war weiterhin das tonangebende Team und verzeichnete deutlich mehr Ballbesitz, während die Gäste vor allem durch eine robuste Zweikampffühurung  auffielen. Brenzlig wurde es in der Regel nur, wenn die Viktoria-Defensive im Aufbau zu verspielt agierte. Ausnutzen konnte die Gäste-Offensive dies jedoch nicht, sodass Viktoria-Keeper Popa einen ruhigen Abend hatte. Trotz spielerischer Überlegenheit gelang der Viktoria jedoch kein zweiter Treffer. Arsen Dashyan per Kopf und Graik Rafaelyan, der zweimal aus kurzer Distanz an FSG-Keeper Hönig scheiterte waren noch am nächsten dran. Alles in allem stand im Ende ein verdienter Sieg für unser Team, das jedoch bisweilen die Durchschlagskraft aus dem Saisonauftakt vermissen lies.


Spielbericht – 7 . August 2022

KANTERSIEG ZUM SAISONAUFTAKT

 

Im ersten Spiel der Kreisoberliga-Saison 2022/23 konnte unser Team direkt ein Ausrufezeichen setzen. Gegen die SG Dauernheim/Ober-Mockstadt setze sich die Elf von Johannes Herzen und Maurice Ludwig in beeindruckender Manier mit 11:0 durch. Bereits zu Pause stand es nach Toren von Maysen Razin (4x), Garik Rafaelyan (3x), Jannis Scheffler (2x) sowei einem Elfmeter-Tor von Benjamin Geyer 10:0. In der zweiten Hälfte verflachte das Spiel erwartungsgemäß deutlich. Erst in der 84. Minute fiel noch ein weiterer Treffer, als Jannis Scheffler zum 11:0-Endstand abstaubte.